Geekstammtisch

Geekstammtisch

Interviews von und mit Geeks aus allen Bereichen

GST042 - Kiloweise Brettspiele

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit gefühlt 100 Jahren podcastet der Geekstammtisch wieder. Auch dieses Mal haben sich @tisba und @code_later Gäste eingeladen, diesmal wird es wieder geekig und nerdy!

Unsere Gäste

  • Nadine: Gehört das Spielbrett in Köln
  • Micha: Arbeitet im Spielbrett, rennt durch den Laden, verkauft Spiele, verpackt Spiele und spielt Spiele
  • Das Spielbrett führt fast alle analogen Brettspiele, die klassisch auf dem deutschen Markt erscheinen

Definition von Brettspiel

  • "Alles, was Leute dazu bringt sich gemeinsam an einen Tisch zu setzen"
  • Auch Kartenspiele gehören dazu

Das Spektrum der Brettspiel

  • vom einfachen kleinen Kartenspiel wie Skat über komplexe 8-stündige Strategiespiele wie Twilight Imperium ist alles vertreten
  • Nadine und Micha haben heute Oriflamme gespielt
    • kurzes Spiel, aber vielleicht nicht unbedingt ein Familienspiel

Heutige Spiele zum (Wieder-)Einstieg, die einen Blick wert sind

  • Im Brettspiel nennt man das die Kategorie "Geht-Immer"-Spiele
  • Das Spiel des Jahres wird jedes Jahr durch eine fachkundige Jury gewählt
  • 1995 war Siedler von Catan Spiel des Jahres und danach gab es eine richtige Welle an Spielbrettmotivation
  • Escape-Room-Spiele
  • Das Brettspiel verkauft auch Second-Hand-Brettspiele

Ähnlichkeiten zu anderen Hobbies

  • Durchaus interessante Community und Menschen, vor allem im Fantasy- und Rollenspielbereich
  • Brettspiele erfordern im Vergleich zu Videospielen eine sehr viel höhere Sozialkompetenz

Brettspielgenres

  • Genre: Legacyspiele: Kampagnenmodus, man spielt eine gewisse Reihenfolge von Szenarien ab anhand eines endlichen Handlungsstrangs
  • Genre: Worker Placement Spiele, alle haben den gleichen Ausgangspunkt und versuchen Dinge aufzubauen, am Ende wird verglichen, wer dies am tollsten gemacht hat
    • Siedler von Catan als Klassiker
    • Tiny towns, relativ niederschwellige Regelbasis, aber recht unterschiedliche Spielszenarien. Kleine Stadt, die zu Beginn brach ist, man muss Gebäude bauen und wer hinterher die tollste Stadt hat gewinnt das Spiel
  • Fantasy Flight Games großer amerikanischer Hersteller, der viele Lizenzen kauft
    • Star Wars Lizenz
    • viele Miniaturenspiele mit Zukaufsoptionen
    • Fokus auf "Vielspieler"
    • führen Twilight Imperium
  • Genre: Area Control/Area Influence
  • Genre: Eurogaming, hier fordern die meisten Spiele keine hohe Interkation zwischen den Spielern
  • Das Spielbrett bietet einen Teil ihrer Second-Hand-Spiele auf Boardgamegeek an
    • nicht alle Spiele vor 1995 haben einen Barcode, was das Katalogisierung teilweise schwieriger macht
  • Genre: Role and Write
  • Genre: Draft and Write
  • Genre: Deckbuilder
  • Es ist schwierig ein Spiel fest in ein Genre einzuordnen
  • Reavers of Midgard
  • Carpe Diem,leichteres Spiel als Mischmasch aus Carcassonne und Plättchen legen
  • Die Spiel, reine Brettspielmesse in Essen (mit kleinem Rollenspielanteil), bietet auch einen kleinen Brettspielflohmarkt, Hauptsächlich stellen dort die Verlage ihre Neuheiten vor, Publikumsmesse mit kleinem Fach-/Pressebereich.
  • Spielwarenmesse Nürnberg / International Toy fair ist reine Fachmesse für Spielwaren, Brettspiele sind in zwei Hallen der Messe nur ein kleiner Teil der gesamten Messe
  • Brettspieledatenbank Boardgamegeek BGG in der theoretisch jedes Spiel vorhanden ist, jedes Spiel hat einen Eintrag mit Communityranking, Angabe der Spieldauer, Spieleranzahl, Altersfreigaben, …

Wie sollte man anfangen?

  • Micha empfiehlt mit einem sehr einfachen Spiel zu starten, was in 2-3 Minuten erklärt ist bspw. mit dem Kartenspiel Exploding Kittens, ein Russisches Roulette mit explodierenden Katzen und Lasern und kurzer Spieldauer, was auch nach dem Konsum von ein paar Bier gut funktioniert.
  • Gateway Game: Ein Spiel, mit dem man versucht Leute anzufixen Spieldauer: 30-45 Minuten, Komplexität: 2-2,5 (bei max 5), Spieler: 2-4, leicht strategisch, was Lust auf mehr macht
  • Kooperative Spiele
  • Spiele mit Glücksfaktor
  • Fazit: Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel was zu finden

Spielerunden finden

Der Markt

  • Klassische Verlage
    • Mit Redaktion
    • Unterschiedliche Kategorien
  • Kleinstverlage
  • Einzelproduktionen
    • SPIEL in Essen kann da eine gute Möglichkeit zu sein
  • Spieledesign
    • Hausregeln gibt es oft
    • Ernsthaftes Spieledesign ist nicht so leicht
    • Neuartiges ist in der aktuellen Situation nicht leicht
    • Lieber die bestehenden Dinge aufspielen
    • Es gibt genug sehr gute Spiele
  • Testspiele für Prototypen
    • Autorentreffs
    • Wenn man seinen Prototypen mitbringt, dann mit offener Kritik rechnen
    • Spieleautor ist ein regulärer Beruf
  • Kickstarter (stellvertretend für Crowdfunding)
    • Schlecht geeignet für den Einzelhandel, weil sehr kleine, spezielle Auflagen
    • Kickstarter Spiele können ganz andere Dinge realisieren
    • Manche Spiele werden auch von Verlagen aufgegriffen. Beispiel Root
    • Internationale Spiele
      • Unterschiedliche Sprachen sind uU kostspielig
    • Dauert oft sehr lange bis das Spiel dann tatsächlich kommt
    • Beliebig viele Extras dazu kaufbar
    • Versand kommt dann noch oben drauf
    • Aber wenn man nicht zuschlägt, dann kann man ein tolles Spiel verpassen
    • Sehr viele Brettspiele auf Crowdfunding-Plattformen verfügbar
    • Schwer einzuschätzen, ob man es überhaupt spielen mag

Exploding Kittens

  • Wir spielen Exploding Kittens
  • Ein kleines Kartenspiel
  • Von The Oatmeal illustriert
  • War ein sehr erfolgreiches Kickstarter
  • Ein Spiel aus der Kategorie "Bier und Brezel"
  • Nach längerem Spiel durchaus strategischen Tiefgang
  • Ein Spiel bei dem sich immer noch untereinander reden lässt
  • Wir haben es geschenkt bekommen <3

Verhandeln in Spielen

  • Regelwerk ist wichtig
  • Auslegung von Regeln kann es spannend für die Gruppe machen
  • Junta

Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.